Überspringen zu Hauptinhalt

Telemedizin

Die Telemedizin setzen wir vorrangig für die Überwachung herzkranker Patienten ein, die entweder einen Herzschrittmacher oder einen implantierten Defibrillator tragen. In unserer Praxis haben wir die Voraussetzungen geschaffen, um digital von diesen Geräten regelmäßig aktuelle Messwerte empfangen zu können. Dadurch werden den Patienten unnötige Wege in die Arztpraxis erspart und sie haben die besonders hohe Sicherheit, dass die Geräte richtig funktionieren. Wir Fachärzte können durch die online-Auswertung der Gerätedaten außerdem frühzeitig eingreifen, wenn Unregelmäßigkeiten absehbar sind.

Wie funktioniert die Telemedizin in der Kardiologie?

Früher mussten Patienten zur Kontrolle und zur Überwachung der Batterieleistung eines Herzschrittmachers bzw. eines Defibrillators regelmäßig Termine in der Praxis vereinbaren. Dank moderner Telemedizin können die Geräte-Messdaten jetzt auch über eine räumliche Distanz hinweg ausgelesen werden. Dazu ist nur ein kleines Zusatzgerät nötig, das in der Regel auf dem Nachttisch des Patienten platziert wird und in der Nacht per Funk die Daten der Geräte selbsttätig ausliest und uns die Informationen in die Praxis weiterleitet.  Auffälligkeiten werden so frühzeitig erkannt. Die Abstände zwischen den notwendigen Nachsorgeuntersuchungen können vergrößert werden. Ein solches Monitoring kann generell von Zuhause aus oder auch im Urlaub erfolgen.

In welchen Fällen ist ein Telemonitoring sinnvoll?

  • Patienten mit Herz-Rhythmusstörungen
  • Überwachung und Behandlung von Herzschrittmachern und Defibrillatoren
  • kurzfristige Überwachung nach komplexen Eingriffen am Herzen
  • Überwachung  und Behandlung von Patienten mit Herzschwäche

Dank moderner, aggregatbezogener Telemedizin bieten wir Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit. Die Daten werden über gesicherte Server in unsere Praxis versendet, so dass nur wir Ärzte jederzeit Zugriff darauf haben. Bei Fehlfunktionen können wir so aber wesentlich früher handeln und müssen nicht erst den nächsten Termin in der Praxis abwarten.

Gerne beraten wir Sie über weitere Möglichkeiten der Telemedizin in unserer Praxis. Vereinbaren Sie dazu gerne einen Termin über die Online-Terminvereinbarung.

Weitere Leistungen

Spezialleistungen in der Kardiologie

Spezialleistungen

Unsere Spezialleistungen umfassen interventionelle Leistungen im Herzkatheterlabor von der Stentimplantation bis zum Klappenersatz, aber auch Schrittmacher- und Defibrillatorimplantationen.

Individuelle Vorsorge-Kardiologie in Rostock

Vorsorgeuntersuchungen

Für die Früherkennung von Herz-Kreislauferkrankungen bieten wir in unserer kardiologischen Praxis in Rostock einen regelmäßigen Gesundheits-Check an.

Tauchtauglichkeitsuntersuchung in Mecklenburg-Vorpommern

Tauchtauglichkeit

Bei einem Tauchgang muss der Körper oft extremen Belastungen standhalten. Im Rahmen einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung werden gesundheitliche Gefahren identifiziert.

CARDIOGO - Innovation im medizinischen Bereich

CARDIOGO

CARDIOGO ist eine telemedizinische Service-Innovation mit der Sie rund um die Uhr (24/7) mit uns Kardiologen in Kontakt treten, Behandlungsdaten austauschen und ein EKG senden können.

An den Anfang scrollen